Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Wismarerinnen, liebe Wismarer, liebe Gäste unserer Hansestadt,

unser sommerliches Menü hat viele Gänge: Es ist das Fischbrötchen im Alten Hafen, der Eisbecher im Café, das Sitzen in der Sonne und das Schlendern durch die Stadt. Wir fügen eine große Portion Kultur hinzu und erschaffen uns so das sommerliche Flair, welches wir uns jetzt alle wieder wünschen.

Wir werden, wenn es möglich ist, unsere traditionellen Stadtfeste nachholen und auch neue Formate erleben, die eigentlich als pandemiebedingter „Plan B“ an den Start gegangen sind und nun unsere Wismarer Kulturlandschaft bereichern, so wie es der Kultursommer Wismar macht.

Gern erinnern wir uns an das bunte und vielfältige Programm auf dem Zeughaushof im vergangenen Jahr und freuen uns in diesem Sommer auf eine Fortsetzung im Alten Hafen, wenn die Lichter wieder angehen für Live-Musik, Lesungen, Theater, Tanz und Party und wenn laue Sommerabende einladen zu Kinofilm und Catering.

Übrigens können sich auf der Webseite des Kultursommers Wismar auch andere Künstler und Akteure mit ihren Veranstaltungen eintragen lassen, welch schöne Geste für Vielfalt und Zusammenhalt!

Ich wünsche dem Kultursommer Wismar ein gutes Gelingen, den Künstlerinnen und Künstlern ein geneigtes Publikum und passendes Wetter. Und Ihnen, verehrtes Publikum, viel Freude bei den Veranstaltungen.

Ihr Thomas Beyer

Partner / Sponsoren

Newsletter

Gern schicken wir dir unsere News, bitte trage deine E-Mailadresse ein!